Pinneberger MotorBootClub e.V.
/


 

 

Hier stellen wir unser "Vereinsgewässer" vor  

Die Pinnau, ein kleiner beschaulicher Fluss, entspringt bei Henstedt - Ulzburg fließt anfangs südlich Richtung Pinneberg  und von dort dann westlich und mündet dann nach gut 41 km in der Elbe.

Der Wasserstand der Pinnau ist teilweise Gezeitenabhängig, da die ebenfalls vom Tidenhub beeinflusste Trichtermündung der Elbe das Wasser in die Flussmündungen drückt. Seit 1969 schützt ein Sperrwerk an der Pinnaumündung den Flussbereich vor Hochwasser.

Über die Pinnau führt auch die älteste funktionstüchtige Drehbrücke Deutschlands, die Drehbrücke Klevendeich die 1887 im Moorreger Ortsteil Klevendeich erbaut wurde und als ein Kulturdenkmal unter Denkmalschutz steht.

Bis Anfang 1960 gehörte der Fluss zu den am stärksten verschmutzten Flüssen Deutschlands, die Wasserqualität hat sich jedoch in der Zwischenzeit wieder deutlich verbessert.

Die Pinnau ist ab Pinneberg Bundeswasserstraße  und wird auch heute noch für die Berufsschifffahrt ab Uetersen genutzt.

0806